Balance: Routine / Veränderung

[cmsms_row data_padding_bottom="10" data_padding_top="30" data_color="default" data_width="boxed"][cmsms_column data_width="1/1"][cmsms_text animation_delay="0"]

Du hast bereits das Know-how, um gesünder zu leben als es 99% der Menschen tun. Was Du jetzt noch brauchst? Fast nichts. Jetzt heißt es nur noch, Gewohnheiten festigen. Das geht am einfachsten und besten mit einer Balance aus Gewohnheit und Veränderung.

1) Gewohnheiten

Gesunde Gewohnheiten sind die Basis für Deinen gesunden Lifestyle. Dafür gibt es die Devise: Einfach. Lecker. Spaß.

Ich gebe Dir ein Beispiel: Wenn ich keine Ahnung habe, was ich kochen soll, dann mache ich mir meistens einen Salat: Etwas Ruccola, etwas Avocado, etwas Schafskäse, ein paar Garnelen, verschiedene Körner, Gewürze, Olivenöl und nach Lust und Laune ein paar Verfeinerungen oder zusätzliches Gemüse. Da brauche ich nicht lang überlegen. Da weiß ich, was ich zu tun habe. Einfach. Frisch. Lecker.

Daneben habe ich noch ein paar weitere Standardgerichte, die ich immer wieder koche. Genauso wird es Dir auch gehen, wenn Du nach Baukasten kochst, verschiedene Variationen ausprobierst und dann an einzelnen hängen bleibst und sagst "das ist so lecker, das ist genau meine Geschmacksrichtung, das möchte ich regelmäßig!" Mit der Zeit entwickelst Du Gewohnheiten, die Dir einfach von der Hand gehen. Und noch besser: Umso öfter Du frisch kochst, desto häufiger wird Dein Körper danach verlangen.

Dabei ist es nicht nur völlig in Ordnung, dass Du eine Handvoll Lieblingsgerichte hast - die Du immer wieder kochst, mit vielleicht nur kleinen Abänderungen. Nein, es ist sogar gut so!

In einer kPNI-Fortbildung für Ernährung meinte ein Sprecher mal "es ist wichtig jede Woche vielfältig und stets völlig unterschiedlich zu essen, ständig durch den Regenbogen, nur das ist gesund." Hier muss ich widersprechen. Wir Menschen sind Gewohnheitstiere und ein gewisses Maß an Routine ist für uns entspannend. Wer sich ständig den Kopf zerbricht "oh Gott, was esse ich denn heute wieder? Aaaah, ich brauche mehr gelb in meiner Ernährung! Ich brauche mehr B-Vitamine!" der stresst sich völlig unnötig. Ja, Vielfalt und Abwechslung ist wichtig. Aber erstens erhalten wir bereits unheimlich viel Vielfalt und Variationsmöglichkeiten durch unseren Smoothie (mit diesem Schachzug hat der Guru nicht gerechnet). Zweitens: Gewohnheiten sind die Basis.

Denn nur durch Gewohnheiten entsteht ein Automatismus in Deinem Leben. So wie Du beim Laufen, Fahrrad- oder Autofahren nach einigen Jahren nicht mehr nachdenken musst - so musst Du auch über Deine Gewohnheiten nicht mehr nachdenken. Stell Dir vor wie schrecklich es wäre, wenn jeden Tag das Gaspedal an einer anderen Stelle wäre oder Du jeden Tag mit anderen Schuhen laufen müsstest. Also keine Angst vor Routine und Wiederholungen.

Sich wiederholdende Gewohnheiten sind die Basis für Deinen gesunden Lebensstil.

2) Veränderungen

Dennoch ist das Leben in meinen Augen Veränderung. Mal etwas Neues ausprobieren, mal etwas völlig anders machen, mal aus dem Rhythmus rauszutanzen bringt Schwung in Dein Leben und fordert Deinen Körper. Genauso wie eine Beziehung über die Jahre einschlafen kann, so können auch zu viele Gewohnheiten Dein Leben langweilig und Deinen Körper träge machen.

Veränderungen würde ich immer mal wieder reinschmeißen. Ganz besonders gilt das, wenn Du noch (oder nicht mehr) 100% zufrieden mit Dir oder Deinem Körper bist. Hast Du Dich mal gefragt, warum wir ungerne Urlaub Zuhause verbringen - selbst wenn wir im Paradies wohnen? Warum es uns in andere Länder zieht? Es ist der Tapetenwechsel, es ist die Abwechslung.

Ich wurde mal gefragt, was ich im Urlaub empfehle. Meine Antwort: Lass es so richtig krachen! Lass Dich auf die regionalen Lebensmittel ein, iss mal etwas völlig anderes, mach Dir mal gar keine Gedanken, schalte ab und lass Dich treiben. Veränderung darf auch mal richtig ungesund sein. Trink mehr Alkohol, iss mehr Süßes, mach das, wonach Dir der Sinn steht, iss später oder früher und probier neue Dinge aus.

Wenn Du zurückkommst, wirst Du vermutlich Deine gewohnten Speisen mehr zu schätzen wissen als vorher. Und das ist die Magie der Veränderung. Nicht nur schützt es vor Trägheit und hält unseren Körper fit. Es lässt uns auch umso mehr schätzen, was wir im Alltag als selbstverständlich betrachten.

Doch nicht nur im Urlaub: Neues auszuprobieren ist die Basis, damit neue Gewohnheiten entstehen können. Es gibt so viele Gerichte und so viel zu entdecken. Es gibt Speisen, die Du heute noch nicht kennst, die aber vielleicht morgen Deine neue Lieblingsspeise werden. Wer weiß. Spiel also immer mal wieder herum und probier Neues aus.

Die einzige Herausforderung besteht darin, eine gesunde Balance zu finden. Aber ich bin überzeugt, Du kriegst auch das hin! ;)

Veränderung & Abwechslung fordert unseren Körper,
schafft Ideen für neue Gewohnheiten und erhöht die Wertschätzung im Alltag.

[/cmsms_text][/cmsms_column][/cmsms_row][cmsms_row data_width="boxed" data_color="default" data_padding_top="0" data_padding_bottom="30"][cmsms_column data_width="1/1"][cmsms_featured_block fb_bg_color="#44e29b" fb_text_color="#ffffff" animation_delay="0"]

Finde Deine persönlich Balance:
Eine Basis an gesunden Gewohnheiten < > Regelmäßige Veränderungen

[/cmsms_featured_block][/cmsms_column][/cmsms_row][cmsms_row data_padding_bottom="50" data_padding_top="0" data_overlay_opacity="50" data_color_overlay="#000000" data_bg_parallax_ratio="0.5" data_bg_size="cover" data_bg_attachment="scroll" data_bg_repeat="no-repeat" data_bg_position="top center" data_bg_color="#ffffff" data_color="default" data_padding_right="3" data_padding_left="3" data_width="boxed"][cmsms_column data_width="1/1"][cmsms_button button_link="https://www.dailyberry.net/basic/" button_target="self" button_text_align="center" button_font_weight="100" button_font_style="normal" button_padding_hor="20" button_text_color="#ff8800" button_border_color="#ff8800" button_bg_color_h="#ff8800" button_text_color_h="#ffffff" button_border_color_h="#ffffff" animation_delay="0"]Zur Übersicht[/cmsms_button][/cmsms_column][/cmsms_row]